•  
  •  
Die Lehrer/innen-Coachinggruppen sind ein vom Kultusministerium  Baden-Württemberg gefördertes Angebot, das auf den Schutz der Lehrergesundheit durch Stärkung der Beziehungskompetenz abzielt. Das Gelingen der Beziehungsgestaltung gegenüber Schülerschaft, Eltern, Kollegium und Vorgesetzen hat entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern. Das unter der Leitung von Prof. Bauer von der Uniklinik Freiburg entwickelte Programm ist in seiner Wirksamkeit nachgewiesen. Lehrkräfte aller Schularten haben die Möglichkeit zur kostenlosen Teilnahme. Die Gruppen werden entweder als fortlaufender Kurs (6 Sitzungen) oder als eineinhalbtägiger Kompaktkurs durchgeführt.